•  

    SCHULSEKRETARIAT:

    02241 203 555

  •  
     

    ANSCHRIFT:

    Gartenstr. 26-30 · 53757 Sankt Augustin

"GEMEINSAM LERNEN HAND IN HAND"

Schwerpunktklassen Englisch

 

Fächer und Inhalte

Die Fächer Sachunterricht und Mathematik werden modulartig auf Englisch erteilt. Der Unterricht erfolgt auf Grundlage der Lehrpläne für NRW.

 

Beispiel Sachunterricht: healthy food (1/2), life cycle of a honey bee (3/4)

Beispiel Mathematik: 2D shapes (1/2), symmetry (3/4)

learning englisch

 

 

 

Organisation

englisch material

Die Schule verfügt über ein großes Materialangebot, wie big books, storybooks, Hörbücher mit dazugehörigen CDs, MP3s von Muttersprachlern, englische Lernsoftware, Plakate/Themenposter und flashcards.

Wortschatzkärtchen helfen beim Üben und Vertiefen. Außerdem gibt es in den Klassen Piktogramme mit den entsprechenden classroom phrases.

Methoden zur Vermittlung sind Team-Teaching, Handlungsorientierung, verstärkte Visualisierung, differenziertes Arbeiten in der Lerngruppe, kooperatives Lernen innerhalb der Klasse, Lernsoftware, Lieder, Reime und Bewegungsspiele.

 

 

 

Leistungsbewertung

Bei der Leistungsbeurteilung des bilingualen Unterrichts gilt folgender Grundsatz:

Die Schüler sollen durch den Unterricht in der englischen Sprache keine Nachteile haben. Beispielsweise wird der englischsprachige Sachunterricht nicht anders bewertet als im deutschsprachigen Unterricht. Kinder dürfen z.B. auf Deutsch oder Englisch antworten.

englisch unterricht

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

Wie kommt mein Kind in eine Schwerpunktklasse Englisch?

Grundsätzlich hat jedes Kind die Möglichkeit, in eine Schwerpunktklasse Englisch aufgenommen zu werden. Die Kapazität in den Schwerpunktklassen hängt davon ab, wie viele Lehrkräfte zur Verfügung stehen und wie viele neue Schulanmeldungen vorliegen. Bei der Schulanmeldung können sich die Eltern sowohl für als auch gegen eine Schwerpunktklasse aussprechen.

 

Muss mein Kind Englisch können, wenn es in eine Schwerpunktklasse kommt?

Nein, muss es nicht. Wie in allen anderen Fächern bringen die Kinder unterschiedliche Lernvoraussetzungen mit, auf die individuell eingegangen wird.